Die berühmtesten Liebespaare der Weltgeschichte

Die Weltgeschichte kennt viele berühmte Liebespaare und deren Schicksal. Neben bekannten realen Paaren wie Prinz Charles und Lady Diana oder Bonnie und Clyde gibt es zahlreiche Liebespaare aus der Literatur, deren Beziehung zueinander beispiellos ist.

Tragische Liebesgeschichten

In der Literatur spielen vor allem tragische Liebesgeschichten eine große Rolle. Die Antike zeigt mit Orpheus und Eurydike ein Beispiel einer unglücklichen Liebe, die von Eifersucht und Missgunst geprägt ist und unglücklich endet. Das berühmteste Liebespaar der Weltliteratur sind jedoch Shakespeares Romeo und Julia, deren Geschichte zeitlos ist und bis heute die Herzen der Menschen berührt.

Romeo und Julia

In der Realität enden ebenfalls viele Liebesbeziehungen tragisch. Legendär sind die Amerikaner Bonnie und Clyde, die in den 1930er Jahren gemeinsam zahlreiche Morde, Raubüberfalle und Diebstahle verübten. Ihre Liebe nahm ein plötzliches Ende, als die beiden 1934 im Alter von 24 und 25 Jahren von Polizisten erschossen wurden.

Liebe und Literatur

Einige Paare haben Ihre Liebe durch kurze Liebesgedichte lebendig gehalten. Johann Wolfgang von Goethe und Charlotte von Stein sind ein Beispiel dafür. Obwohl Charlotte verheiratet und Goethe später in einer Beziehung mit Christiane Vulpius war, schrieben die beiden sich glühende Briefe und Gedichte. Ob die Beziehung jedoch darüber hinaus ging, ist nicht überliefert. Legendär und auch heute noch gerne zitiert sind Goethes Aphorismen zur Liebe. In seinem Drama “Egmont. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen” heißt es zum Beispiel: Glücklich allein ist die Seele, die liebt.

Gekrönte Häupter und ihre Liebe

Auch die Neuzeit kennt solche Paare, wie zum Beispiel Napoleon Bonaparte und seine Josephine. Zuerst nur eine Beziehung der Vernunft wurde daraus die große Liebe. Ein aktuelles Beispiel der berühmten Liebespaare ist Prinz Charles und seine Lady Diana, deren Liebe von Beginn an zum Scheitern verurteilt war. Als Diana 1997 bei einem Autounfall ums Leben kam, hatten sich die beiden nicht zuletzt aufgrund von Charles Untreue bereits getrennt. Ihren Platz nehmen nun Charles’ und Dianas Sohn William und seine Catherine ein, deren Hochzeit 2011 von Millionen Menschen auf der ganzen Welt vor dem Fernseher verfolgt wurde.

(Bild: Gemälde von Ford Madox Brown, gemeinfrei/Wikipedia)

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>