Geld oder Liebe: Was sich Frauen und Männer von der Ehe versprechen

Die Ehe ist noch immer das innigste Versprechen, das sich ein Mann und eine Frau geben können. Gründe für eine Hochzeit gibt es viele, doch nicht immer herrscht Einigkeit bei den Paaren, was sich von einer solchen Verbindung erhofft wird.

Romantische Ambitionen eher bei Frauen vorhanden

Für die meisten Frauen soll die Hochzeit der schönste Tag im Leben werden. Aspekte wie Steuervorteile spielen da nur eine untergeordnete Rolle. Wenn Frauen heiraten, sind die Gründe hierfür oft romantischer Natur. Sie möchten sich mit dem Partner offiziell verbünden, möchten die Zusammengehörigkeit festhalten und in den meisten Fällen auch den Namen des Partners annehmen. Auch Männer heiraten aus Liebe, doch die steuerlichen Vorteile sind nicht selten ebenfalls ein Anreiz.

Die Ehe aus finanziellen Gründen

Bei der Hochzeit ergeben sich für die Paare auch steuerliche Vorteile, insbesondere wenn einer der beiden Partner deutlich mehr verdient. Das Ehegattensplitting sorgt dafür, dass das Gesamteinkommen auf beide Partner verteilt wird, wodurch der Besserverdiener in eine deutlich günstigere Steuerklasse rutschen kann. Hier handelt es sich um einen finanziellen Vorteil, der bei einer Entscheidung für die Ehe nicht von der Hand zu weisen ist. Auch wenn die Finanzen selten der alleinige Grund für die Eheschließung sind, kann ein solcher Vorteil doch durchaus ausschlaggebend für das Ja-Wort sein.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>