Gute Vorsätze für die Suche nach dem Traumpartner

Bald ist es so weit, das Jahr 2013 neigt sich dem Ende und mit ihm reifen Ideen für gute Vorsätze für das nächste Jahr. Viele nehmen sich vor, sich gesünder zu ernähren, die anderen wollen mit dem Rauchen aufhören, und dann gibt es Menschen, die den richtigen Partner finden wollen. Letzteres gestaltet sich nicht immer einfach und erfordert in der Regel sehr viel Geduld.

Realistische Vorstellungen

Bevor man mit der Suche beginnt, ist es wichtig zu wissen, was man von seinem zukünftigen Partner erwartet. Dabei sollte man bei seinen Vorstellungen realistisch und flexibel bleiben, denn je mehr man sich auf Details beim Äußeren, den Charaktereigenschaften und den sonstigen Umständen festlegt, desto schwieriger wird es, den passenden Partner zu finden.

Ansprüche anpassen

Hohe Ansprüche an den zukünftigen Partner zu haben, ist zwar wichtig, sollte sich aber dennoch in einem akzeptablen Rahmen bewegen, um tatsächlich einen Partner zu finden. Außerdem sollte man dabei bedenken, was man selbst zu bieten hat und die Ansprüche an den Traumpartner entsprechend anpassen.

Im Gegensatz dazu darf man sich nicht dazu verleiten lassen, die eigenen Ansprüche zu niedrig anzusetzen, um schneller einen Partner zu finden. Denn am Ende wird man nur enttäuscht und ist unglücklich.

Geduld ist wichtig

Bei der Partnersuche kann man nichts erzwingen, weshalb man sich vor allem Geduld als Vorsatz für das nächste Jahr merken sollte. Aktiv sein und Menschen in der Gruppe kennenlernen ist nach wie vor die beste Methode um einen gleichgesinnten Partner zu finden.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>