Liebe auf Reisen: So wird mehr aus dem Urlaubsflirt

Der eigene Urlaub bringt neben der Entspannung zumeist auch ein verliebtes Gefühl. Eine wunderbare Umgebung, eine neue unbekannte Person – die Vorzeichen für einen vielversprechenden Flirt stehen auf Reisen jedenfalls sehr gut. Mit einfachen Tricks kann zudem der Urlaubsflirt auch zur richtigen Liebe werden, welche nach dem Urlaub anhalten wird.

Ehrlichkeit zählt

Auch bei einem Urlaubsflirt sollte sofort mit offenen Karten gespielt werden. Die eigene Person besser verkaufen zu wollen, ist verlockend, doch kann eine gelebte Lüge niemals richtige Liebe werden. Deshalb sollte beim Urlaubsflirt bereits ehrlich gespielt werden, denn nur so kann auf Dauer eine echte Beziehung aufgebaut werden. Im Urlaub sollten die beiden Verliebten auch versuchen, die unterschiedlichsten Momente miteinander zu verbringen. Neben Zeiten der Intimität und des Feierns sollte auch der Alltag oder ein gemeinsames Dinner mit langen Gesprächen auf dem Plan stehen. Hierdurch lassen sich gemeinsame Interessen sehr gut auffinden und nutzen.

Offen sprechen und Daten austauschen

Um aus dem Urlaubsflirt mehr werden zu lassen, gilt es, die Dinge auch anzusprechen. Verliebte Urlauber sollten zu ihrer neu gewonnenen Liebe stehen und dies auch zum Ausdruck bringen. Nur so kann der Partner die amourösen Absichten erkennen und mitteilen, ob er diese teilt oder nicht. Natürlich sollten auch Kontaktdaten getauscht werden. Mobiltelefonnummer, Mailadresse oder Profile in sozialen Netzwerken stellen sicher, dass man auch nach dem Aufbruch in die jeweilige Heimat in Kontakt bleibt. Besonders romantisch sind auch klassische Liebesbriefe auf Papier, die auch später noch an den Beginn einer neuen Liebe erinnern.

Richtige Liebe aus dem Urlaubsflirt entstehen zu lassen, ist somit durchaus möglich. Gerade bei gleichen Interessen und echter Verliebtheit ist dies sogar ziemlich wahrscheinlich, wenngleich Ehrlichkeit der beste Beginn einer solchen Liebe ist.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>