Valentinstag vergessen: So versöhnt man den Partner

Schon weit vor dem 14. Februar sind die Geschäfte mit den schönsten Valentinstagsgeschenken gefüllt. Und selbst am Tag scheinen die Blumengeschäfte sowie die Süßwarenabteilungen geradezu überzulaufen. Daher mag der Gedanke aufkommen, dass man diesen wichtigen Tag der Liebenden doch gar nicht vergessen kann. Aber weit gefehlt: Gerade Männer vergessen ihn nur allzu gerne. In so einem Fall muss der Partner oder die Partnerin mit dem richtigen Geschenk wieder versöhnt werden.

Blumen sagen mehr als Worte

Die meisten Frauen freuen sich über einen schönen Blumenstrauß, der bereits als Standard angesehen wird und den Beginn eines romantischen sowie harmonischen Tages darstellt. Traumhafte Rosen sind der Ausdruck der innigen und tiefen Liebe und werden den Partner auf jeden Fall versöhnen. Dieser kann auch mit einem Strauß am Arbeitsplatz überrascht werden.

Wem die Zeit fehlt, kann die Blumen direkt liefern lassen. Am schönsten ist es, wenn die Karte mit einem Gedicht oder Reim verziert wird. Wer selbst nicht kreativ ist, kann sich schöne Liebessprüche von infantologie für seinen Strauß aussuchen.

Ebenfalls gern gesehen ist eine Andeutung auf einen romantischen Abend. Dies kann ein schöner Entspannungsabend mit Schaumbad und Massage oder ein romantisches Candlelight-Dinner für zwei mit toller Musik sein.

Weitere Geschenktipps zum Valentinstag

Ebenfalls zu den Klassikern gehören die Lieblingspralinen der Angebeteten. Jedoch ist die Idee nicht wirklich als originell zu bezeichnen, wenn die Partnerin damit schon die letzten Jahre beschenkt wurde oder sich möglicherweise in einer Diät befindet.

Ein Gutschein für ein romantisches Wochenende ist da schon origineller und lässt den verpatzten Valentinstag schnell vergessen. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, denn jede Frau wird sich über ein Skiwochenende genauso wie über ein Wellnesswochenende mit dem Partner freuen. Damit kann Frau übrigens auch ihren Liebsten überraschen.

Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben


Hinweis - Du kannst dies benutzenHTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>